Die Tage werden wieder kürzer und Covid-19 begleitet uns alle weiterhin im Alltag. So findet auch mein Alltag noch immer etwas gemächlicher, in der näheren Umgebung und etwas häuslicher statt. Doch jede Krise hat auch seine Chancen: Ich nutze die Zeit und entdecke die Weinproduzenten im Luzerner Seetal an einem stimmungsvollen Herbsttag. Nebst den vielfältigen und feinen Tropfen haben mich auch die Menschen, welche die Weine mit Passion produzieren, begeistert.

"Herbstzeit ist Genusszeit – mit Seetaler Weinen" weiterlesen

Südlich des Pilatus überragt der Kirchturm von Alpnach das ganze Dorf. Das Wahrzeichen steht mächtig am Eingangstor zu Obwalden. Mal raus aus der Stadt, sagte ich mir, in eine andere Welt – ländlicher und persönlicher. Dass mich in Alpnach eine kulinarische Überraschung erwartet, hätte ich beim ersten Anblick der «Dorfbeiz» vis-à-vis der Kirche nicht geahnt. Ein Erlebnisbericht zum Landgasthof Schlüssel in Alpnach.

"Menü «Sürpriis» am Fusse des Pilatus" weiterlesen