Wer die Chlausenzeit bereits einmal miterlebt hat, weiss: Das «Geisslechlöpfe» ist ein Muss bei jeglichem vorweihnachtlichen Treiben. Im Kanton Luzern gilt Kriens als Hochburg dieser Tradition. Zahlreiche Chlöpferinnen und Chlöpfer begleiten hier die grauen Novembertage mit lauten Knallen. In diesem Blogbeitrag erzählt dir René Duss, Leiter des Chlöpferkurses, mehr über die Geisslechlöpfer der Galli-Zunft Kriens und was ihn an dieser Tradition besonders fasziniert.

"Wenn Geisseln durch die Krienser Gassen knallen" weiterlesen

Vilmas Pasta sind weit über das Dorf Grosswangen hinaus bekannt. «Amore per la Tradizione» ist nicht nur ein Begriff, es ist die Lebensfreude und Einstellung zu den Produkten der italienischen Küche schlechthin. Wer bei Vilma auf den Hof kommt, erlebt die «Italianità» in seiner ursprünglichen Form. Der Begriff umfasst das Wesen, die Art und den Charakter Italiens und seiner Bewohnerinnen und Bewohner.

"Essen unter Freunden – Vilmas Pasta im «Amore per la Tradizione»" weiterlesen

Herbstzeit ist Jagdzeit. Auch ich bin leidenschaftliche Jägerin. Momentan bleibt mein Jagdgewehr jedoch im Schrank stehen, denn ich mache Babypause. Und doch lässt es mich nicht los und ich denke immer wieder an meinen erfolgreichsten Jagdtag vor einem Jahr zurück. Ich weiss es noch, als wäre es gestern gewesen. Gerne nehme ich euch auf meine Gedankenreise mit.

"Auf der Jagd in Gurtnellen" weiterlesen

Stellt euch vor, wie die Sonne eure Haut wärmt. Ihr steht mitten in einem Rebberg mit einem Glas Wein in der Hand. Vor euch ein Apéro-Plättli mit Käse und Fleisch aus der Region. Dieses Bild zaubert euch in eine ferne Feriendestination? Genau, und sie liegt mitten im Herzen der Schweiz. Ich entführe euch in das unentdeckte Weinparadies, in die Erlebnisregion Uri.

"Das unbekannte Weinparadies" weiterlesen

In der zivilisierten Welt ist ein «Platzhirsch» mehrheitlich negativ belastet, in der Tierwelt ist er (und vor allem das damit verbundene Drumherum) ein absolut faszinierendes, herbstliches Naturspektakel. Mitte September geht es los, das Röhren der Hirsch-Stiere, und füllt die Entlebucher Wälder mit archaischen Klängen. Möchtest du diese auch mal hören? Wildhüter Dani und Biologe und Jäger Heini nehmen dich mit auf Pirsch in der UNESCO Biosphäre Entlebuch – ohne Flinte, versteht sich – und bieten dir ein Hörspektakel erster Klasse. Bis bald im Wald!

"«Platzhirsch» – für Vierbeiner bei der Hirschbrunft harte Arbeit, für Zweibeiner oft eine Erbschaft" weiterlesen

Der Umgang mit Corona wird langsam zum neuen Alltag und wir alle freuen uns, Kontakte im Geschäftsbereich endlich wieder persönlich zu pflegen. Gerade für kleinere Seminare oder Sitzungen eignet sich das Seetal hervorragend – die Auswahl reicht von historischen Gemäuern bis hin zu Lokalitäten am See und einer reichen Auswahl an unvergesslichen Rahmenprogrammen. Und das Beste an allen Orten: eine gewisse Abgeschiedenheit und gute Erreichbarkeit garantieren inspirierende Zusammenkünfte.

"Seminare im Seetal: Inspiration und Genuss ganz nah" weiterlesen

Reisen mit einem Kind mit Behinderung ist oft eine Herausforderung und braucht eine gute Planung. Unterkünfte und Ausflüge sollen sowohl unserem Sohn mit körperlicher und geistiger Behinderung, wie auch seiner grossen Schwester gerecht werden. Was wir während unserer Reise durch die Schweiz in und um Andermatt erlebt haben, möchten wir hier mit euch teilen.

"Mit besonderen Kindern unterwegs in der Ferienregion Andermatt" weiterlesen