Vier Dinge, die ihr in der Region Willisau nicht verpassen dürft

Kategorien Bike, Empfehlungen, Kulinarik, Natur, Willisau

Gerne stelle ich euch meine vier Lieblingsaktivitäten in der Region Willisau vor. Passend für alle Lebenslagen und Gemütszustände. Weitere, noch geheimere Tipps, werden folgen 😉

Travel safe! Ausflüge in die Region Luzern-Vierwaldstättersee sind unter Einhaltung der Hygiene- und Verhaltensregeln wieder möglich.

1. Velotour mit den Kollegen

Da nicht alle gleich sportlich unterwegs sind, werden wir uns bei Rent a Bike in Willisau E-Bikes mieten und die Herzroute unter die Räder nehmen. Die perfekt signalisierte Tour eignet sich bestens zum einfach Drauflosfahren, ohne dass man dauernd auf die Karte schauen muss. Ob der Klassiker Willisau – Burgdorf durchs malerische Emmental oder Willisau – Zug an zwei schönen Seen vorbei, beide Routen bestechen durch die abwechslungsreiche Landschaft und bieten eine entschleunigte Sicht auch auf die schönen Dinge am Wegrand.

In der Nähe des Wasserschloss Wyher – liegt nicht direkt an der Route aber ein Umweg lohnt sich

2. Grillplausch mit der Verwandtschaft

Die Grillstelle Breiten bei Willisau eignet sich wunderbar für alle Generationen. Der idyllisch gelegene Picknickplatz ist mit Auto, ÖV oder zu Fuss gut erreichbar und bietet eine gute Infrastruktur. Die Jüngsten dürfen sich auf dem Spielplatz austoben, während die Älteren gemütlich an den Tischen tafeln oder auch einen Jass klopfen können. Gut zu wissen, auch ein WC ist vorhanden.

3. Mit den Freunden auswärts essen gehen

Auch bei uns im Hinterland ist die Auswahl an Restaurants selbstverständlich gross, hier eine kleine Auswahl, welche ich schon alle selbst getestet habe. Wem der Sinn nach exotischer Küche steht, ist im Restaurant Engel/Sindang Reret in Hüswil mit den original indonesischen Menüs bestens bedient, für kulinarische Höhenflüge bietet sich das Gault Millau dotierte Landgasthof Sonne in Ebersecken an und einheimische Bioküche gibt es auf dem Bauernhof im Restaurant Burgrain-Stube bei Alberswil.

4. Mit dem Liebsten den Sonnenuntergang auf dem Napf erleben

Davon habe ich schon lange geträumt, mal mit meinem Liebsten am frühen Abend auf den Napf zu steigen und den Sonnenuntergang zu geniessen, so ganz romantisch auf der Picknickdecke und so. Wusstet ihr, dass der Napf fast keine Lichtverschmutzung aufweist und daher die Sterne von hier besonders gut zu sehen sind? Welche Wege auf den Gipfel führen, findet ihr in der Wanderbroschüre.

Nachthimmel im Winter
Sonnenuntergang auf dem Napf

Infos und Tipps


Anna lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Luzern und ist am liebsten draussen in der Natur oder im Garten. Ob zu Fuss oder mit dem Velo unterwegs, Hauptsache der Weg ist noch ein wenig wild und ursprünglich. Durch ihre Arbeit bei Willisau Tourismus hat sie die Napfberglandschaft kennen und lieben gelernt.

1 Gedanke zu „Vier Dinge, die ihr in der Region Willisau nicht verpassen dürft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.