Vier-Seen-Wanderung: Der Wurst-Käse-Salat unter den Sommer-Wanderungen

Kategorien Natur, Obwalden, Wandern

Joghurt-Alternativen auf Mandelbasis? Fruchtriegel mit Grillen (jaja, die Insekten). Kein Problem, probiere ich gerne aus. Zwischendurch muss es dann aber unbedingt wieder ein Klassiker sein – erst beim Wurst-Käse-Salat weiss ich, was ich bekomme. Und dass der Sommer da ist. Geradeso halte ich es mit meinen Lieblings-Wanderungen: Zu den Klassikern kehre ich immer wieder zurück.

Beim Engstlensee beginnt der Aufstieg zum Jochpass (Start der Route in Melchsee-Frutt)

Von Melchsee-Frutt nach Engelberg

Ein Liebling unter diesen Favoriten ist die Vier-Seen-Wanderung in Obwalden. Zwischen Melchsee-Frutt und Engelberg finde ich alles, was mich als Sommerfan und als Naturfreundin begeistert, was mein Wanderherz höher schlagen lässt. Angefangen mit den vier Seen – in der Abfolge Melchsee, Tannensee, Engstlensee und Trübsee. An schönen Sommertage präsentieren sie ihre attraktivsten Eigenschaften: Sie sorgen für Abkühlung und begeistern als fröhlich-buntes Fotomotiv mit hohem WOWFaktor. Dann die umliegenden Gipfel, die weiten Aussichten, die schroffen Felswände, die für mich dieses Archaische haben, das ich im Stadt-Alltag oft vermisse. Die Wiesen, Blumen, Bäume, Wälder, die in Kontrast zum sommerblauen Himmel und den eventuellen Schönwetter-Wolken stehen. Bilder für die Ewigkeit, denen Instagram kaum gerecht werden kann.

Tierische Begegnungen und eine erfrischende Abkühlung beim Engstlensee

Die Tour dauert, wenn man sich mit der Gondel nach Melchsee-Frutt und von Trübsee nach Engelberg bringen lässt, auf einer Strecke von knapp 15 Kilometern rund 4.5 Stunden. Schlaue Wanderinnen buchen dafür übrigens das Kombiticket von RailAway und sparen satte 20%. Will ich die Wanderzeit mal verkürzen (was fast nie vorkommt), fahre ich übrigens von Melchsee-Frutt einfach mit dem Fruttli-Zug bis Tannalp.

Auch bei Mountainbikerinnen und Mountainbikern ist die Strecke übrigens recht beliebt und erfreulicherweise ist der Umgang zwischen fahrenden und laufenden Naturfreundinnen und -freunden, mindestens immer, wenn ich unterwegs war, durchwegs rücksichts- und respektvoll.

Wer die Wanderzeit verkürzen möchte, kann mit dem Fruttli-Zug von Melchsee-Frutt bis Tannalp fahren

Wanderbegleitung per App

Das gilt übrigens auch für die Grundhaltung meiner Begleitung, nennen wir ihn den Wanderspassvogel. Mit ihm habe ich mich für diese schöne Wanderung über die LET’S GOW-App verabredet – eine praktische neue Anwendung aus der Technologie-Welt, mit der sich einfach, schweizweit und kostenlos Partner für Lauf-Aktivitäten finden lassen.

Irritiert war er erst, als ich ihm unterwegs einen meiner Insekten-Riegel angeboten habe. Er hat dann vorgezogen, bis zum Wurst-Käse-Salat im Bergrestaurant zu warten. Spätesten da wusste ich, die App taugt was…

Die Bergwelt rund um den Titlis macht die Vier-Seen-Wanderung zu einer der schönsten Wanderungen in der Zentralschweiz © Urs Stettler

Gast-Bloggerin: Daniela, 28. Jahre aus Sarnen


Infos und Tipps


Menschen aus der Region Luzern-Vierwaldstättersee. Sie berichten über ihre persönlichen Erlebnisse, plaudern aus dem Nähkästchen und verraten unbekannte Schätze aus der Region. Ob Malerin, Grafiker oder Bauarbeiter. Sie alle verbindet die Begeisterung für ihre Region.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.