Top 5 Feuerstellen in der Region Willisau

Kategorien Allgemein, Familie, Natur, Willisau

Wo hättet ihr sie gerne? Lieber im Schatten, an einem Bach gelegen, mit Spielplatz oder aussichtsreich? In diesem Blog stelle ich euch meine fünf liebsten Feuerstellen in der Region Willisau vor.

Wir sind uns wohl einig, nie schmeckt das Essen besser als in der freien Natur mit schöner Umgebung und in angenehmer Gesellschaft. Fürs Erstere habe ich euch einige Tipps, fürs Zweitere seid ihr zuständig. 😉

Feuerstelle Ofenlochrutsche Menzberg

Die Feuerstelle Ofenlochrutsche bietet neben vielen Annehmlichkeiten vor allem einen wunderschönen Blick auf den Menzberg und das hüglige Napfbergland. Zur Feuerstelle gehört auch ein kleiner Spielplatz.

  • Aussicht: Schöne Weitsicht
  • Lage: Am Waldrand und in der Nähe eines Wanderweges, Wandertipp
  • Zufahrt: über einen holprigen Waldweg, beschränkte PP vorhanden
  • Feuerholz: Vorhanden, Unkostenbeitrag kann mit Twint beglichen werden
  • Einkaufen: Regionale Produkte im Genussladen
  • Hunde erlaubt: Ja
  • Trinkwasser: Nein
  • Lage am Gewässer: Nein
  • Distanz zur ÖV Haltestelle: Ca. 15 Gehminuten
  • Tipp: Von Vorteil mit dem ÖV anreisen, vor allem an den Wochenenden hat es nur wenig Parkmöglichkeiten.

Feuerstelle Hickern Hergiswil am Napf

Die Feuerstelle Hickern liegt an erhöhter Lage oberhalb von Hergiswil und bietet eine schöne Aussicht auf das in den Hügeln eingebettete Dorf und zur Napfkrete.

  • Aussicht: Schöne Weitsicht
  • Lage: an erhöhter Lage auf einem Rasenplatz und an einem Themen-Wanderweg
  • Zufahrt: Asphaltierte Strasse, Parkplätze vorhanden
  • Feuerholz: vorhanden, Unkostenbeitrag kann mit Twint beglichen werden
  • Einkaufen: TRIO SPAR Supermarkt mit Eigenprodukten der Bäckerei, Metzgerei und Käserei, Café Bäckerei Thalmann mit Eigenprodukten und Lebensmitteln und Stumpehus-Lädeli mit Geschenken
  • Schatten: Ja
  • Hunde erlaubt: Ja
  • Trinkwasser: Nein
  • Am Gewässer: Nein
  • Distanz zur ÖV Haltestelle: Ca. 20 Gehminuten
  • Tipp: Der gut markierte Kräuterrundweg führt in gut einer Stunde an beschrifteten Napfkräutern und einheimischen Wildpflanzen entlang.

Feuerstelle Sagenweg Luthern

Die Feuerstelle Sagenweg liegt idyllisch am Bach unter Bäumen und wie es der Name schon vermuten lässt, an einem Wanderweg.

  • Aussicht: Auf die sanft plätschernde Luther
  • Lage: Im Schatten von Bäumen direkt an einem Wanderweg
  • Zufahrt: Nicht möglich, PP ca. 5 Gehminuten entfernt
  • Feuerholz: Vorhanden
  • Einkaufen: Regionale Produkte in Luthern oder Luthern Bad
  • Hunde erlaubt: Ja
  • Trinkwasserbrunnen: Nein
  • Am Gewässer: Ja
  • Distanz zur ÖV Haltestelle: Ca. 5 Gehminuten
  • Tipp: Es lohnt sich am Vormittag zuerst den Luthertaler Sagenweg unter die Füsse zu nehmen, Dauer des Rundwegs ca. zwei Stunden. Danach lässt es sich an der Grillstelle, welche gegen Ende des Rundweges liegt, wunderbar entspannen. Auch ideal mit Hund, wie im Blog Sagenhafte Wanderung im Luthertal mit Hund beschrieben.

Feuerstelle Breiten Willisau

Die Feuerstelle Breiten liegt im Talboden Richtung Hergiswil an der Wigger. Für alle Familien mit kleineren Kindern ist dies die perfekte Feuerstelle, es hat auch ein WC.

  • Aussicht: Ins Grüne und auf die Wigger
  • Lage: Auf einem schönen Rasenplatz mit Bäumen und Wanderweg, Familienwandertipp
  • Zufahrt: Gut möglich. PP vorhanden
  • Feuerholz: Vorhanden
  • Einkaufen: in Willisau oder Hergiswil
  • Schatten: Unter den Bäumen
  • Hunde erlaubt: Ja
  • Trinkwasser: Ja
  • Am Gewässer: Ja
  • Distanz von ÖV Haltestelle: Ca. 5 Gehminuten
  • Tipp: Diese Feuerstelle ist sehr beliebt und kann daher schon mal gut besucht sein. An den Wochenenden daher frühzeitig anreisen.

Feuerstelle Kastelen Alberswil

Bei der Feuerstelle Kastelen, in einem schönen Buchenwald am Fusse der Burgruine Kastelen gelegen, ist es zu jeder Jahreszeit schön. Und falls ein Gewitter kommt, hat es ganz in der Nähe einen gedeckten Unterstand, unter dem man im «Schärme» noch die Wurst fertig essen könnte.

  • Aussicht: Je nach Jahreszeit, abhängig vom Blätterwuchs der Bäume
  • Lage: Mitten im Wald an einem Wanderweg, Wandertipp
  • Zufahrt: Nein, PP beim Agrarmuseum Burgrain, ca. 20 Gehminuten entfernt
  • Feuerholz: Vorhanden
  • Einkaufen: Im Hofladen Burgrain
  • Schatten: Ja
  • Hunde erlaubt: Ja
  • Trinkwasser: Ja, ganz in der Nähe beim WC
  • Am Gewässer: Nein
  • Distanz von ÖV Haltestelle: Ca. 30 Gehminuten
  • Tipp: Vom Turm der Burgruine Kastelen bietet sich eine wunderbare Aussicht und auch zur Erlebniswelt Burgrain lohnt sich ein Besuch, mehr dazu im Blog «Ein Ausflug zu Tieren…»

Wichtig: Bei langanhaltender Trockenheit zuerst die Gefahrenkarte des Bundes anschauen!


Mehr Informationen und Links:


Mehr Erlebnisse in der Region

Anna lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Luzern und ist am liebsten draussen in der Natur oder im Garten. Ob zu Fuss oder mit dem Velo unterwegs, Hauptsache der Weg ist noch ein wenig wild und ursprünglich. Durch ihre Arbeit bei Willisau Tourismus hat sie die Napfberglandschaft kennen und lieben gelernt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.