Wir haben für euch verschiedene Hotelzimmer im Kanton Schwyz besucht und aus dem Fenster geblickt. Natürlich nur an bester Lage. Wer möchte nicht zu einer solchen Aussicht aufwachen?

Für Wintersportler

Seminar- und Wellnesshotel Stoos

Vom Seminar- und Wellnesshotel Stoos aus könnt ihr direkt auf die Piste. Ihr seid dort auch optimal positioniert fürs Schlitteln, Winterwandern, Langlaufen und Schneeschuhlaufen. Als Hotelgast könnt ihr nach dem Tag in der Natur im 1100 Quadratmeter grossen Wellness & Spa die Muskeln lockern und entspannen. Das autofreie Bergdorf Stoos auf 1300 m.ü.M. erreicht ihr mit der steilsten Standseilbahn der Welt.

Gipfelhotel Fronalpstock

Das Gipfelhotel Fronalpstock liegt auf 1922 Meter über Meer. Es erwarten euch ein gemütliches Ambiente und ein fantastischer Rundum-Blick über 10 Seen und noch viel mehr Berge. Das Hotel verfügt über acht Zimmer und ein Appartement. Das heisst: Nach der letzten Talfahrt des Sessellifts habt ihr den Berg, die Aussicht, die Abenddämmerung und den Sonnenaufgang fast für euch allein.

Roggenstock Lodge

In der Lobby der Roggenstock Lodge in Oberiberg findet ihr auch das Büro der Schweizer Skischule Hoch-Ybrig. Direkt vor dem Hotel liegt ein Skilift, die Zubringerbahn zu den Pisten des Hoch-Ybrigs ist nur wenige Minuten entfernt. Für Winterwanderungen, Skitouren und Schneeschuhexkursionen empfehlen wir euch die Ibergeregg – Landschaft des Jahres 2019. Entspannen könnt ihr im neuen Spa-Bereich des Hotels.

Für alle, die Wellness schätzen

Hotel Rigi Kaltbad

Im Hotel Rigi Kaltbad blickt ihr auf ein überwältigendes Bergpanorama inklusive Vierwaldstättersee. Eine 600-jährige Badetradition trifft im autofreien Bergdorf auf moderne Architektur. Vom Hotel habt ihr direkten Zugang zum Mineralbad & Spa von Mario Botta. Mit Schneeschuhlaufen, Winterwandern oder Pferdeschlittenfahrten könnt ihr euer persönliches Wellness-Programm zusammenstellen.

Blogbeitrag zu Rigi Kaltbad

Für Städtereisende

Hotel Wysses Rössli

Das Hotel Wysses Rössli am historischen Hauptplatz in Schwyz wurde bereits im 17. Jahrhundert als «gut gelegene Taverne» geschätzt. Nach wenigen Minuten zu Fuss taucht ihr im Bundesbriefmuseum und im Forum Schweizer Geschichte in die Entstehungsgeschichte der Schweiz ein. Beim Dorfrundgang wachen der Kleine und der Grosse Mythen über euch und ihr entdeckt prunkvolle Herrenhäuser.

Das Hotel Wysses Rössli öffnet nach einem Umbau vor Ostern 2021 wieder seine Türen.

Für jene, die das Meer vermissen

Seehotel Waldstätterhof

Manchmal leuchtet der Vierwaldstättersee in einem Türkis wie am schönsten Meeresstrand. Bei Föhnsturm peitschen seine Wellen spektakulär ans Ufer in Brunnen. Im Zimmer im Seehotel Waldstätterhof liegt ihr sozusagen in der ersten Reihe, um diese Phänomene zu beobachten. Und ihr geniesst herzliche Gastfreundschaft und einen stilvollen Service. Im speziellen Winterangebot habt ihr den «ächt SCHWYZ» Winterpass dabei und könnt drei von acht Winter-Ausflugszielen gratis entdecken.

Marina Lachen

Italienisches Flair versprüht das Marina Lachen: am südlichsten Ufer des Zürichsees schlendern wie an der Riviera und in der Osteria Vista einen apulischen Primitivo zur Holzofenpizza trinken. Das Hotel mit Design-Zimmern liegt direkt am See und neben einem Eisfeld. Das Zürichsee-Panorama könnt ihr auch im Winter bei einem Spaziergang über die Holzbrücke vom nahen Pfäffikon nach Rapperswil geniessen.


Infos und Tipps


Ähnliche Blogbeiträge

Manuela schreibt seit dem Jahr 2000 über den Kanton Schwyz. Zuerst als Journalistin, später für Schwyz Tourismus. Allein oder mit ihrer Familie sucht sie nach Neuem, Unentdecktem und Verstecktem zwischen dem Zürichsee, dem Vierwaldstättersee, der Spitze der Rigi und dem hintersten Winkel des Muotatals. Sie begegnet Menschen, die im lokalen Brauchtum verwurzelt sind, innovative Ideen leben oder die Schätze der Natur hegen. So viel Begeisterung für die Schwyzer Vielfalt und landschaftliche Schönheit kann man nicht für sich behalten, man muss sie teilen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.