Nordic Fit Day in Sörenberg

Kategorien Biosphäre Entlebuch, Natur, Regionen, Sport

Kennst du schon den Nordic Fit Day in Sörenberg? Nein? Nicht so schlimm, denn dieses Angebot ist brandneu. Ich erzähle dir in diesem Blogbeitrag mehr dazu.

Mit dem Nordic Fit Day kannst du aktiv den Winter in der UNESCO Biosphäre Entlebuch geniessen, denn hier wird sportliche Aktivität und Genuss vereinbart. Das Angebot kann an der Talstation Rossweid gelöst werden – dort befindet sich auch der Startpunkt der Winterwanderung. Das Ticket kannst du aber auch ganz bequem von zu Hause aus im Online-Ticket Shop bestellen.

Wanderweg entlang der Waldemme.

Der Winterwanderweg führt von der Talstation Rossweid zuerst der Waldemme entlang Richtung Rischli. Beim Rischli muss man noch etwas weiter der Strasse entlang laufen bis dann Links vor der Südelhöhe ein Wanderweg hoch bis zum Salwideli führt.

Ein herrliches Panorama lässt sich bestaunen auf diesem Weg bis zum Salwideli. Auf der einen Seite das Brienzer Rothorn und auf der anderen Seite die eindrückliche Schrattenfluh. Und wenn es noch frisch geschneit hat, wäre der Anblick bestimmt noch bezaubernder. Am Anfang ist der Wanderweg noch etwas steiler, flacht dann aber immer wie mehr ab bis die ca. 250 Höhenmeter zum Salwideli zurückgelegt sind.

Im Salwideli hast du dir auch schon die erste Pause verdient. In diesem Bergrestaurant kannst du mit deinem gelösten Ticket ein erfrischendes Getränk nach Wunsch geniessen und dich von der Sonne auf der schönen Terrasse verwöhnen lassen. Das Getränk hast du dir auch verdient, denn der strengste Part der Wanderung hast du nun hinter dir. Kurz vor dem Salwideli führt der Weg an einem kleinen Hoflädeli vorbei, falls dich vor dem Mittagessen noch etwas «gluschtet».

Eine kurze Pause beim Salwideli.
Gastronomische Rundwanderung Sörenberg

Nach der Pause geht es weiter in Richtung Rossweid oder Schwarzenegg. Es steht dir nämlich offen, in welchem Restaurant du dein im Ticket inbegriffenes Mittagessen verspeisen möchtest. Der Winterwanderweg führt zuerst am gleichen Ort entlang bevor dieser dann verzweigt.

Einmal mehr lädt das wunderschöne Panorama zum «Fötelen» und geniessen ein. Wir haben uns für das Mittagessen in der Schwarzenegg entschieden und sind somit bei der Verzweigung nach rechts abgebogen. Dieser Weg führt etwas mehr nach oben als jener in die Rossweid. Beide Wege sind aber sehr empfehlenswert.

Fotorahmen bei der Schwarzenegg.

Noch ein kurzer Zwischenstopp beim Fotorahmen gleich vor der Schwarzenegg darf auf keinen Fall fehlen. Für alle Fotoliebhaber ein Highlight. Dieser gehört übrigens zum Fototrail Sörenberg.

Jetzt wird es aber endlich Zeit für das Mittagessen. Nach dieser Wanderung habe ich schon grossen Hunger bekommen. Mit vorweisen des Tickets kann bei der Selbstbedienung im Restaurant ein Pastagericht ausgewählt werden. Da bleibt mir nur noch zu sagen, «Ä Guätä»!

Blick von der Terrasse der Ski-Hütte Schwarzenegg auf das Skigebiet. © David Kurth
Bergrestaurant Schwarzenegg.

Zum Schluss bleibt noch ein kurzer Fussmarsch bis zur Bergstation Rossweid zu bewältigen, bevor es mit der Gondelbahn gemütlich zurück ins Dorf geht. Auch diese Gondelfahrt ist im Ticket inbegriffen.

Dieses Angebot ist eine super Alternative, wenn du mal lieber nicht mit den Skiern oder dem Snowboard unterwegs sein willst. Einmal nicht auf den Pisten und doch Mitten im Skigebiet. Die Winterwanderwege in Sörenberg haben sehr viel zu bieten und sind hervorragend präpariert. Für diese Wanderung muss ca. 3-4 Stunden ohne Pausen eingerechnet werden.


Infos und Tipps


Lies hier mehr von Janines Erlebnissen im Winter

Janine lebt in der Unesco Biosphäre Entlebuch und liebt die Natur und das Fotografieren. Als ehemalige Skirennfahrerin ist sie im Winter bei jeder Gelegenheit auf den Pisten anzutreffen und auch heute noch als Hobby-Skirennfahrerin viel unterwegs. Ob beim Skifahren, Wandern oder Biken, die Kamera ist fast immer mit dabei und hält die wunderschöne Landschaft und die herrliche Aussicht fest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.