Eine Reise zurück in der Zeit – so fühlen sich Ferien im Baudenkmal an. Die Stiftung Ferien im Baudenkmal bietet, wie der Name es sagt, schweizweit historische Wohnhäuser als Feriendomizile an. Und auf genau solch eine Reise hat sicher der Architektur- und Reise-Blogger Dominik Gehl gemacht. Gemeinsam mit seiner Familie verbrachte er eine Woche in der Region Luzern-Vierwaldstättersee. In seinem Blog-Beitrag erfährst du, wie es sich anfühlt, in einem Baudenkmal zu übernachten und welche architektonischen Besonderheiten es in der Umgebung zu entdecken gib.

"Zeitreisen mit Ferien im Baudenkmal" weiterlesen

Vor 75 Jahren wurde Niklaus von Flüe von Papst Pius XII. in Rom heiliggesprochen. 460 Jahre liess sich die katholische Kirche Zeit. Sie tat sich schwer mit dem Obwaldner Bauern, dem Laien, der seinem erfolgreichen Leben in Familie und Gesellschaft mit 50 Jahren den Rücken kehrte. Niklaus, der Frau und Kinder, Hof und Ämter zurückliess, um ein karges Leben als Gottsucher zu führen. Er entschied sich für den Ranft, nicht Rom.

"Niklaus von Flüe – der heilige Aussteiger" weiterlesen

Verspürst auch du Lust auf Bewegung, Aufbrechen und Freiheit? Um einen Frühjahrsputz, wie es Mode ist, geht es hier jedoch nicht, oder höchstens um dessen positiven Nebeneffekte. Nein, beim neuen viertägigen Wander-Pauschalangebot der Biosphäre Entlebuch, Auf dem Köhlerweg, geht‘s ums Geniessen von Natur und Kultur im wilden Napfgebiet. Das wollte ich, gab mein grosses Gepäck ab, sattelte den Tagesrucksack und machte mich auf. Auf, auf die Spuren der Köhler!

"Unterwegs zu den Köhlern – Ohne Sack und Pack" weiterlesen

«C’est véritablement le paradis des malades», beschreibt Émile Bellenger die Schweiz. Der Bourbaki-Soldat kam im Winter 1871 als Kriegsflüchtling in die Schweiz und berichtet in Briefen an die Familie in Frankreich von seinen Erlebnissen der damaligen Zeit. Ein Podcast in Zusammenarbeit mit dem Bourbaki Panorama Luzern.

"Dank Schoggi und Gastfreundschaft wieder gesund: Briefe eines Bourbaki-Soldaten (Podcast)" weiterlesen

Liebst du Geschichte und Geschichten? Möchtest du mehr erfahren, als man auf den ersten Blick sieht? Dann komm mit mir ins Historische Museum Obwalden und begleite mich auf meiner Tour. Jeden Donnerstag in den Monaten Juli und August wartet um 17 Uhr eine andere Führung auf dich.

"Geschichte erleben – Sommerführungen im Historischen Museum Obwalden" weiterlesen

Der Dienstag, 15. September war ein wichtiger Tag für alle Freunde von historischen Zügen und der Rigi. Für die Feierlichkeiten zum 150 Jahre Jubiläum der Rigibahnen wurde die historische «Dampflok 7» auf dem Vierwaldstättersee nach Vitznau überführt. Ich war für euch dabei und berichte euch hier von meinen Eindrücken.

"Die Rückkehr der «alten Dame» nach Vitznau" weiterlesen

Heute steht mir der Sinn wieder einmal danach, mich wie eine Prinzessin zu fühlen. Deshalb ab nach Brunnen ins Seehotel Waldstätterhof. Zur Zeit der Wende vom 19. ins 20. Jahrhundert logierte hier der europäische Adel. Auch heute wird jeder Gast als VIP behandelt. Und sogar die Freizeit kann man ähnlich wie im Fin de Siècle gestalten.

"Prinzessin für ein paar Stunden" weiterlesen