Von Anfang Oktober 2021 bis Ende März 2022 findet die Weltausstellung in Dubai statt. Im Schweizer Pavillon können die Gäste die Faszination des Nebels erfahren. Doch für dich liegt das Naturphänomen viel näher: nämlich in den Schwyzer Bergen. Ich stelle dir heute fünf Winterspaziergänge auf der sonnigen Seite des Nebels vor.

"Winterspaziergang über dem Nebelmeer" weiterlesen

Um alpine Notfälle während der Corona-Krise zu vermeiden, wird an BergsportlerInnen appelliert auf Berg- und Skitouren zu verzichten. Ich bin darum froh, vor der aktuellen Situation noch einige Skitouren in der Region Andermatt gemacht zu haben und berichte von einer Tour anfangs März 2020 auf das Winterhorn (auch Piz d’Orsino), 2660.8 m ü. M.

"Anstrengende Spitzkehren – einzigartiges Panorama" weiterlesen

Wenn ich Leuten erzähle, dass ich weder Ski noch Snowboard fahre, löst das jeweils dieselbe Kurzatmigkeit aus, wie wenn ich zugebe, dass ich noch nie Harry Potter oder Herr der Ringe gesehen habe. Da ich ja grundsätzlich die Idee unterstütze, ab und zu aus seiner Comfort-Zone auszubrechen, habe ich mich zu einem Skitag auf dem Stoos überreden lassen. Und so stand ich mit 24 Jahren das erste Mal auf Skiern.

"Mit 24 Jahren das erste Mal auf Skiern" weiterlesen

Die Sonne schmiegt sich an einen blauen Himmel und tunkt die Landschaft in ein goldenes Licht. In der Nähe der Stadt Luzern und gleichzeitig mitten im Grünen soll es sein. Die angenehm kühle Luft schreit nach sportlicher Outdoor-Aktivität. Ich packe meinen Grossmami-Citycruiser und pedale Richtung Horwer Halbinsel los. Meine Fahrradtour: Luzern-Horw-Kastanienbaum-Luzern. Natürlich habe ich mich verfahren.

"Fahrradtour um die Horwer Halbinsel" weiterlesen