Gigathlon Obwalden & Nidwalden – Sportanlass der Superlative

Kategorien Nidwalden, Obwalden, Sport

Im Sport sind Superlative keine Seltenheit. Roger Federer wird gerne als GOAT, bezeichnet. Niemand will ihn damit beleidigen — die Abkürzung steht für «Greatest Of All Times» , den Grössten aller Zeiten. In seiner Disziplin, dem Tennissport, will ihm das gerade noch keiner streitig machen. In Ob- und Nidwalden steht mit dem Gigathlon ebenfalls eine polysportive Veranstaltung der Superlative statt.

Drei Tage – Sechs Disziplinen

«Giga» steht für das Zehn-hoch-neun-fache des Normalen. Oder einfach gesagt: Für ausgesprochen bedeutend, hervorragend und gross. Das trifft zweifellos auf die Leistungen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer des GIGATHLON OBWALDEN UND NIDWALDEN zu, der vom 28. bis zum 30. Juni 2019 in den beiden Zentralschweizer Kantonen stattfindet. Sie messen sich in diesem Mehrkampf-Wettbewerb in den Disziplinen Trailrun, Laufen, Inlineskaten, Schwimmen, Mountainbike- und Rennradfahren.

Schlüsselerlebnisse (erkennt ihr in diesem Begriff den Bezug zu den beiden Kantonswappen?) entstehen dabei nicht nur für die Athletinnen und Athleten, sondern auch für Zuschauerinnen und Zuschauer. Auf welcher Seite ich am Gigathlon stehen werde, habe ich noch nicht entschieden. Zuschauen hört sich verlockend an, eine sportliche Herausforderung schadet aber auch nie.

Zentrum der Aktivitäten ist einerseits das Dorf Sarnen mit seinem «Hexenturm», einem der wenigen noch erhaltenen Burgtürme aus der Zeit der Gründung der Eidgenossenschaft. Heute dient er als Archivturm. Andererseits finden mehrere Wettkämpfe im und um den Sarnersee statt, der grösste der 15 Seen im Kanton Obwalden. Für Besucherinnen und Besucher empfehle ich, neben nicht-wettkampfmässigem Schwimmen, eine Rundfahrt mit der MS Seestern.

Die Gigathleten fahren mit dem Mountainbike auf der abwechslungsreichen Vier-Seen-Bike-Tour von Engelberg nach Melchsee-Frutt © Sportbahnen-Melchsee-Frutt

Sportparadies auch neben dem Gigathlon

Velofans ist zudem das Grossschlierental empfohlen — Die Gigathlon-Bike-und Rennrad-Strecke treffen im Grossschlierental aufeinander. Diese Region ist auch für Bikefans in ihrer Freizeit ein wahres Bikeparadies.

Den Trailrunnern und ihren Begleitern wird auf dem Weg zum Pilgerort Flüeli- Ranft klar, wie grossartig die Natur hier ist. Es lohnt sich Obwalden zu Fuss zu entdecken. Unter dem Motto LET’S GOW lädt der Kanton Laufbegeisterte jeder Ausrichtung dazu ein, auf diesen Strecken aktiv zu werden und die Natur zu geniessen.


Infos und Tipps


Gast-Blogger: Daniel, 34 Jahre, aus Sarnen – Trailrunning und Wandern gehören zu seinen liebsten Outdoor-Aktivitäten. Vor allem in der schönen Natur des Kanton Obwaldens


Menschen aus der Region Luzern-Vierwaldstättersee. Sie berichten über ihre persönlichen Erlebnisse, plaudern aus dem Nähkästchen und verraten unbekannte Schätze aus der Region. Ob Malerin, Grafiker oder Bauarbeiter. Sie alle verbindet die Begeisterung für ihre Region.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.