Wildsaison im Seetal

Kategorien Kulinarik, Seetal

Die bunten Blätter fallen von den Bäumen, die Tage werden kürzer und der Morgennebel breitet sich übers Seetal aus. Das verrät so einiges: Der Herbst ist da und mit ihm startet die Wildsaison im Seetal. Aus den Seetaler Gasthäusern duftet es nach köstlichen Herbstspezialitäten. Mmh lecker!

Weshalb ich den Herbst liebe? Ganz einfach: Ich geniesse das Farbenspiel des Herbstlaubs, die letzten warmen Sonnenstrahlen und finde das herbstliche Licht einfach traumhaft. Zudem mag ich es gemütlich. Beispielsweise bei einer Tasse Tee mit einer Freundin oder wenn ich ein gutes Buch mit Kerzenschein im Hintergrund lese. Warum ich den Herbst auch noch liebe? Meine Liste wäre noch lang, ehrlich gesagt zu lang für diesen Blogbeitrag – aber ganz oben auf der Liste stehen auch die köstlichen Herbstspezialitäten unserer Gastgebenden im Seetal.      

Wilde Auszeit

Wenn ich an Kürbissuppe, hausgemachte Spätzli oder Marroni denke, läuft mir das Wasser im Mund zusammen. Es wird Zeit, mir eine «wilde Auszeit» zu gönnen. Die Auswahl an Restaurants im Seetal ist gross. Es gibt eine Menge Lokalitäten, die während der Herbstzeit Wildspezialitäten anbieten. Das macht es mir nicht einfach, ein Restaurant auszuwählen. Nach einiger Bedenkzeit habe ich mich für das Restaurant Maria’s Esszimmer in Beinwil am See entschieden. Warum? Mein Freund war bisher nie dort und für mich ist klar: Das muss sich ändern.

Aus einheimischer Jagd zu den Seetaler Gasthäusern

In meiner Familie spielt die Jagd eine grosse Rolle, hat eine langjährige Tradition und wird von Generation zu Generation weitergegeben. Als Tochter und Schwester von Jägern habe ich eine ganz besondere und persönliche Verbindung zur Jagd und zur Wildsaison. Ich erinnere mich zurück an den Tag, als ich meinen Vater das erste Mal auf die Jagd begleitete oder an die feinen Wildgerichte, die meine Mutter jeweils während der Jagdsaison für Familie und Freunde auf die Teller zauberte. Mit diesen schönen Erinnerungen machen wir uns auf den Weg in Maria’s Esszimmer im Seetal.   

Wilder Herbst im Maria’s Esszimmer im Seetal

Es ist Donnerstagabend und es beginnt langsam einzudunkeln. Mirjam, die Gastgeberin im Maria’s Esszimmer begrüsst uns herzlich und begleitet meinen Freund und mich zu unserem reservierten Tisch.Die Kerze auf unserem Tisch brennt bereits – die Atmosphäre ist einladend, gemütlich, schon fast wie im eigenen Wohnzimmer. Das Restaurant hat viel Charme. Mein Freund und ich stossen mit dem Apéro-Getränk auf den bevorstehenden Genussabend an. Erstaunt stelle ich fest, dass mein Freund bereits weiss, was er bestellen wird. Er hat die Karte schon zu Hause studiert.

Mit viel Liebe zum Detail werden uns die geschmackvoll angerichteten Herbstgerichte präsentiert. Wir starten mit einer feinen Kürbissuppe und einem bunten Nüsslisalat mit Ei, gefolgt vom Vegi-Herbstteller und dem Hirsch-Entrecôte. Als Beilage serviert uns die Gastgeberin höchstpersönlich hausgemachte Spätzli, Rotkraut, Rosenkohl, Marroni, Apfel, Birne und Preiselbeeren. Was für einen Gaumenschmaus. Obwohl wir satt sind, gönnen wir uns zum Nachtisch ein Vermicelles. Das gehört unserer Meinung nach zum Herbst. Oder etwa nicht?

Das Fazit unseres Besuchs im Maria’s Esszimmer? Ein perfekter Donnerstagabend in bester Gesellschaft und mit allerlei feinen Herbstköstlichkeiten. Die Köchin vom Maria’s Esszimmer zaubert im wahrsten Sinne des Wortes den wilden Herbst auf die Teller. Übrigens. Mein Freund ist ganz begeistert und wird sicher nicht das letzte Mal hier gewesen sein. Wir freuen uns auf weitere genussvolle, kulinarische Erlebnisse im Tal der Schlösser und Seen.

Fein Essen im Seetal

Konnte ich dich «gluschtig» machen für ein feines Wildessen in einem der Seetaler Restaurants? Wenn du noch auf der Suche nach herbstlich angerichteten Ideen bist, findest du auf der Website von Seetal Tourismus viele Lokale mit herbstlichen Spezialitäten.

Wir wünschen «En Guete» und weiterhin eine bunte Herbstzeit im Seetal.


Weitere Informationen & Links


Autorin & Testesser:

Vera Büchel, aus Boniswil

Mehr Erlebnisse in der Region

Menschen aus der Region Luzern-Vierwaldstättersee. Sie berichten über ihre persönlichen Erlebnisse, plaudern aus dem Nähkästchen und verraten unbekannte Schätze aus der Region. Ob Malerin, Grafiker oder Bauarbeiter. Sie alle verbindet die Begeisterung für ihre Region.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.