Seminare im Seetal: Inspiration und Genuss ganz nah

Kategorien Empfehlungen, Menschen, Regionen, Seetal

Der Umgang mit Corona wird langsam zum neuen Alltag und wir alle freuen uns, Kontakte im Geschäftsbereich endlich wieder persönlich zu pflegen. Gerade für kleinere Seminare oder Sitzungen eignet sich das Seetal hervorragend – die Auswahl reicht von historischen Gemäuern bis hin zu Lokalitäten am See und einer reichen Auswahl an unvergesslichen Rahmenprogrammen. Und das Beste an allen Orten: eine gewisse Abgeschiedenheit und gute Erreichbarkeit garantieren inspirierende Zusammenkünfte.

Zentral und historisch: Das Seminarzentrum Hitzkirch.

In Hitzkirch bietet das Seminarzentrum 23 Seminarräume und 48 Hotelzimmer. Im Gespräch mit Philipp Gissler und Alina Wessner erfahre ich mehr über das Seminarzentrum Hitzkirch:

Sibylle: Was macht ein Seminar im Seminarzentrum Hitzkirch zu einem besonderen Erlebnis?

Die restaurierten, historischen Räumlichkeiten der Kommende aus dem 18. Jahrhundert, die erhöhte Lage des Seminarzentrums und die besonders gastfreundlichen Mitarbeitenden bereiten unseren Gästen einen stilvollen und unvergesslichen Rahmen für Ihren Anlass.

Historische Räumlichkeiten im Seminarzentrum Hitzkirch.

Sibylle: Welche speziellen Rahmenprogramme bieten Sie an?

Für unsere Gäste bieten wir verschiedene Rahmenprogramme an. Als absolute Exklusivität können wir eine Führung durch die Trainingsanlagen der Interkantonale Polizeischule Hitzkirch empfehlen, welche spannende Einblicke in den Ausbildungsalltag gewähren. Unsere Vinothek lädt zu einer Weindegustation oder einem wunderbaren Wine & Dine oder Saft & Dine ein. Und wer sich gerne bewegt, kann sich in unserer Sportinfrastruktur vielseitig austoben.

Sibylle: Das Seminarzentrum wird laufend renoviert: Was gibt es Neues?

Das Lernhaus, welches über ein vielfältiges Angebot von Seminar- und Gruppenräumen verfügt, wird ab Herbst 2022 komplett renoviert. Diese Räume stehen ab ca. ende 2023 in neuem Glanz unseren Gästen wieder zur Verfügung. 

Facts & Figures: Kapazitäten, Erreichbarkeit, Wissenswertes

Idyllisch eingebettet zwischen Baldegger- und Hallwilersee, an leicht erhöhter Lage, finden Sie das Seminarzentrum Hitzkirch. Dort, wo sich im Mittelalter der Deutschritterorden niederliess, können Sie heute Ihr stilvolles Fest oder inspirierendes Seminar veranstalten.

Das Seminarzentrum verfügt über eine Aula, 23 Seminarräumlichkeiten in unterschiedlichen Grössen, 12 Unterrichtsräumlichkeiten, den Eventsaal «Rittersaal», Bankettsäle für bis zu 120 Personen, sowie einer wunderschönen Vinothek. Weiter steht eine breite Sportinfrastruktur mit Hallenbad, Turnhalle, Aussensportanlage, Fitnessraum sowie Dojos zur Verfügung.

Im schönen Restaurant Commenda haben Sie die Wahl zwischen unkompliziertem Self-Service oder einem gediegenen Service im Restaurant. Am Mittag ist das Restaurant auch für Individual-Gäste geöffnet. 

Bei uns können Sie grossartige Feste feiern! Egal ob Hochzeit, Taufessen, Geburtstagsfest, Weihnachtsfeier mit der Firma, wir bieten für jeden Anlass den passenden Rahmen.

Unser Hotel im 3-Sterne Komfort verfügt über 48 Einzel- und 6 Doppelzimmer mit toller Aussicht auf den Baldeggersee und die Alpen. Weitere Betten im 1-Sterne Komfort mit Lavabo im Zimmer und Etagen-Bad sind eine preiswerte Alternative.

Sie erreichen uns mit dem ÖV via S9 von Lenzburg und Luzern aus oder direkt mit dem Auto. Parkplätze stehen unseren Gästen direkt vor dem Haus zur Verfügung 

Ferienstimmung in der Mittagspause ist am Hallwilersee, hier die Terrasse der Schifflände, garantiert.

Am Hallwilersee locken verschieden Hotels und Restaurants mit Seminarräumen. Die Lokalitäten versprechen Pausen mit Weitsicht, kulinarische Köstlichkeiten und zahlreiche Aktivitäten im Freien. Seetal Tourismus bietet auf der Website eine Übersicht aller Lokalitäten für Seminare.

Lichtdurchflutete Räume für Seminare in der Seerose Meisterschwanden.

Tipps und Links:


Fotos: Seetal Tourismus

Weitere Erlebnisse im Seetal

Die Seetalerin Sibylle, Touristikerin und Organisationstalent, wohnt nach einigen Wanderjahren wieder in ihrer heimischen Aargauer Bilderbuchlandschaft. Als Mama einer kleinen Tochter entdeckt sie ihre Heimat nun mit Kinderaugen. Ausflüge, gepaart mit Kulinarik, stehen bei ihrer Familie hoch im Kurs. Schwimmen, Wandern und Skifahren locken sie in die schöne Schweizer Natur und bieten Erholung pur.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.