40 Jahre Hotel Krone Sarnen

Kategorien Kulinarik, Obwalden, Tradition

Das Hotel Krone in Sarnen feiert in diesen Tagen das 40-jährige Jubiläum. Dazu hat sich das Gastgeberpaar etwas Spezielles einfallen lassen.

Auf den ersten Blick mag man stau­nen: Das Hotel Krone in Sarnen feiert «erst» das 40-jährige Jubilä­um? Blickt das Traditionshaus im Sarner Dorfzentrum nicht auf eine weit längere Geschichte zurück? Natürlich. Bereits im 19. Jahrhundert ist hier ein Gasthaus ge­standen. Seit den 1870er Jahren wurde im grossen Kronesaal getagt und gefeiert. Das 40-Jahr-Jubiläum bezieht sich auf die Neueröffnung im Oktober 1980. 1975 musste die «Krone» für längere Zeit geschlossen werden, weil das Gebäude den baulichen Vorschriften nicht mehr ge­nügte. Und während diesen fünf Jahren erhielt die «Krone» ein komplett neues Gesicht – bis zur besagten Neueröffnung 1980.

Die alte Krone

Erweiterung des Hotels

In weiteren Ausbauetappen wurden zusätzliche Zimmer über dem Kronensaal erstellt, der Wintergarten im ersten Stock realisiert, das Dancing im Kellergeschoss durch ein China-Restaurant ersetzt, die Rezeption und schlussendlich das Gartenrestaurant erneuert.

Das Hotel Krone Sarnen heute

Permanente Erneuerung

Grössere Schäden am Hotel Krone verursachten ein Dachstockbrand am Neujahrsmorgen im Jahr 2002 und das Hochwasser im August 2005. Es hat damals das ganze Untergeschoss und das Restaurant im Erdgeschoss überschwemmt. Es mussten die gesamte Infrastruktur und die Gebäudetechnik ersetzt werden. Aufgrund des grossen Schadens bot sich die einmalige Möglichkeit, für das Hotel Krone ein neues Betriebskonzept zu erstellen. So entstanden im Untergeschoss zwei Eventräume, welche für Seminare und Kulturanlässe eingesetzt werden können. Das Restaurant erfuhr eine Neugestaltung mit einer Lounge. Auch der Kronensaal mit seinen 350 Sitzplätzen erhielt ein neues Aussehen. Gleichzeitig wurden die Zimmer erneuert und ein Wellnessbereich mit Sauna und Dampfbädern eingebaut. In den letzten Jahren wurden die Badezimmer vollständig erneuert und auch die Hotelküche wurde umfassend renoviert.

Die neuen Doppelzimmer

Heute ist die Krone ein beliebter Treffpunkt für Wirtschaft, Politik und Kultur.

Unzählige Seminare, Hochzeitsfeste und andere Veranstaltungen finden in den grosszügigen Räumen des Kronesaals statt. Der kühle Schatten der Platanen auf der modernen Terrasse lädt Einheimische und Gäste aus Nah und Fern zum Verweilen ein.

Gastgeber und Pächter des Hotels sind seit neun Jahren Josef und Klara Inder­bitzin. Unter ihrer Leitung hat sich die «Krone» auch als Kulturlokal einen Namen gemacht. Deshalb soll die Kultur auch im Ju­biläumswinter ihren Platz haben. So finden bis im Dezember jeweils donnerstags noch vier Jazz Konzerte, sowie am 7. November ein Cabaretdîner mit Simon Enzler statt.

Als Höhepunkt zum 40. Geburtstag lädt das Hotel am Sams­tag, 5. Dezember 2020 zum Konzert-Dinner mit der Fidelis Big Band und dem Engelberger Musikvirtuosen «El Ritschi».


Infos und Tipps


Die Obwaldnerin liebt es zu Reisen und neue Orte und Geheimtipps zu entdecken. Désirée ist eine begeisterte Skifahrerin und deshalb im Winter meistens auf dem Schnee anzutreffen. Auch im Sommer ist sie zum Wandern gerne in den Bergen unterwegs oder geniesst es am Sarnersee auszuspannen. Als Mutter einer kleinen Tochter erlebt sie die Region gerade neu, auf der Suche nach Spass für Gross UND Klein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.