Ein echter Innerschweizer Geheimtipp – abseits der Skipiste

Kategorien Kulinarik, Natur, Nidwalden

Der Winter steht in den Startlöchern. Wie könnte man ihn besser geniessen als mit einer Schneeschuh-Wanderung auf dem Niederbauen, hoch über dem Vierwaldstättersee. Fernab vom Ski-Trubel ist der Niederbauen ein echter Innerschweizer Geheimtipp für Ruhesuchende.

In nur 7 Minuten über den Wolken

Der Niederbauen ist bekannt für seine traumhafte Aussicht und kulinarischen Höhepunkte. Auch Gleitschirmflieger kommen hier auf ihre Kosten. Fernab vom Alltag bietet der Berg eine atemberaubenden Naturkulisse. Mit der 8er Kleinseilbahn Niederbauen fährt man in rund sieben Minuten von Emmetten zum Niederbauen. Bei der Talstation hat es einen grossen Gratis-Parkplatz. Alternativ erreicht man Emmetten mit dem Postauto, ab Stans.

«Es gibt viele, weltbereiste Erdenbürger die meinen: Hier ist die Schweiz am schönsten»

Blick vom Niederbauen, ©Thomas Steijskal

Aussichtsreiche Schneeschuh-Touren

Auf mehreren abgesteckten Routen kann man die Bergwelt auf eigene Faust erkunden und die Winterlandschaft erforschen. Wer keine eigenen Schneeschuhe und Stöcke hat, kann diese an der Talstation Niederbauen günstig mieten (Tel. +41 41 620 33 40). Es gibt Schneeschuh-Trails in allen Schwierigkeitsstufen. Für Anfänger eignet sich vor allem der Weg von Niederbauen zum «Hundschopf». Für die Sportlicheren der Weg hoch zum «Niederbauen-Chulm», von wo aus man eine einzigartige Aussicht auf die Zentralschweiz hat.

Schneeschuh-Trails, Kartenausschnitt aus der Winterfaltkarte Klewenalp

Winterfaltkarte Klewenalp (PDF zum Download)


Vier Regeln für mehr Natur

  1. Wildruhezonen und Wildschutzgebiet beachten
  2. Im Wald auf Wegen und bezeichneten Routen bleiben
  3. Waldränder und schneefreie Flächen meiden
  4. Hunde an der Leine führen, insbesondere im Wald

Schneeschuh-Tour bei Nacht

Der Niederbauen lockt nicht nur tagsüber. Abends werden geführte Schneeschuhtouren angeboten. Für Gruppen ab acht Personen erschliesst sich eine unvergessliche Nacht-Wanderung unterm Sternenhimmel. Bei der Bergstation werden die Schneeschuhe angeschnallt, dann kann es los gehen. Danach geht es ab ins Warme, zum Chäs-Fondueplausch im Berggasthaus mit feinen Schlemmereien rund ums Fondue.

Niederbauen Bergstation

Fondue ohne Schneeschuh-Tour

Für Geniesser und Sportmuffel findet jeden Freitagabend der berühmt berüchtigte Fondueabend statt. Ideal, um dem Alltag zu entfliehen. Bis 18.00 Uhr fährt die Luftseilbahn hoch auf 1575 m ü. M. Zur Auswahl stehen ein einzigartiges Fondue «le trois Fondue» (CHF 55.00 inkl. Bahnfahrt) oder ein Fleischfondue (CHF 75.00 inkl. Bahnfahrt) mit Vorspeise und Dessert. Ab 21.00 Uhr fährt die Luftseilbahn wieder zurück ins Tal, nach Emmetten.

Das motivierte Team vom Berggasthaus Niederbauen freut sich auf jeden ausflugsfreudigen Gast.

Also, einfach mal raus in die Natur, auf den Niederbauen und schöne Momente erleben.

Fotowettbewerb

Winterlandschaften fotografieren und ein Geschenk erhalten! Schneeschuhlaufen, Winterwandern oder Kanu fahren – in Nidwalden gibt es viele Schönheiten zu entdecken. Die 10 besten Fotos pro Woche gewinnen einen tollen Preis.
Teilnahmeschluss: 30.04.2021

Klewenalp-Vierwaldstättersee, © Caroline Pirskanen

Mitmachen & gewinnen: www.nidwalden.com/wettbewerb


Infos und Tipps


Gast-Bloggerin: Christine Ineichen, Gastgeberin im Berggasthaus Niederbauen

Menschen aus der Region Luzern-Vierwaldstättersee. Sie berichten über ihre persönlichen Erlebnisse, plaudern aus dem Nähkästchen und verraten unbekannte Schätze aus der Region. Ob Malerin, Grafiker oder Bauarbeiter. Sie alle verbindet die Begeisterung für ihre Region.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.